Thai Yoga Massage

pic_Thai YogaKraftvolle Druckpunktmassage, kombiniert mit Dehnungen, ausgeführt auf einer Bodenmatte, vitalisierend und anregend für den gesamten Körper. Die traditionelle Thai-Massage ist eine Massagetechnik, die in Thailand unter der Bezeichnung Nuad Phaen Boran bekannt ist, was so viel bedeutet wie „uralte heilsame Berührung“. Vor über 2500 Jahren brachte der Inder Jivaka Kumar Bhaccha diese Massage nach Thailand. Im westlichen Raum nennt sie sich auch Thai Yoga Massage.

Die Thai-Yoga-Massage ist eine faszinierende Symbiose aus passiven Yogaelementen, Druckpunktmassage, Meditation, Dehnungen und Reflexzonenmassage und zeichnet sich aus durch ihren dynamischen kraftvollen und zugleich meditativen Aspekt. Bekleidet auf einer Bodenmatte (Futon) liegend werden die Energielinien (Sen-Linien) des Körpers mit rhythmischem Druck von Daumen, Handballen, Knien, Ellenbogen und Füßen bearbeitet.

Um den gesamten Körper zu bearbeiten braucht es mindestens 1,5 Stunden.